Bestimmte Daten

  1. Welchen Anteil hat die Kernenergie an der Energieversorgung? 
    Die Höhe des Anteils der Kernenergie hängt von der Bezugsgröße ab: Kernenergie hatte 2015 am Primärenergieverbrauch einen Anteil von knapp 8 % und am Brennstoffeinsatz für die Stromerzeugung einen Anteil von rund 20 %. Dabei wird nach der international gebräuchlichen Wirkungsgradmethode ein Wirkungsgrad von 33 % angenommen. Der Anteil der Stromerzeugung aus Kernenergie an der gesamten Stromerzeugung betrug 2010 noch 22,2 %; dieser Anteil hat sich bis 2015 auf 14,2 % verringert.
  2. Wie hoch sind die Stromaustauschsalden nach Ländern?
    Siehe Stromberichte des BDEW http://www.ag-energiebilanzen.de/index.php?article_id=28&clang=0
  3. Wie hoch ist der Anteil erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch in der Energiebilanz?
    In der Energiebilanz werden Biomasse und erneuerbare Abfälle sowie Sonstige erneuerbare Energien (Geothermie, Solarthermie und Wärmepumpen) ausgewiesen. Der Endenergieverbrauch enthält darüber hinaus aber auch den Verbrauch von Fernwärme und Strom, der zum Teil aus erneuerbaren Energien erzeugt wird. Der Anteil erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch ist deshalb nur begrenzt aussagefähig. Siehe Brutto-Endenergieverbrauch.
  4. Welche Angaben gibt es zum Energieverbrauch in Deutschland vor dem Jahr 1990?
    Ausgewählte historische Daten zum Energieverbrauch in Deutschland bzw. den alten und neuen Ländern findet man untern DATEN/Zeitreihen http://www.ag-energiebilanzen.de/index.php?article_id=12&clang=0. Die vollständigen Energiebilanzen wurden in der Druckfassung seit dem Berichtsjahr 1950 publiziert.
  5. Wie teilt sich der Energieverbrauch auf die Bundesländer auf?
    Die regionalen Energiebilanzen werden von den einzelnen Bundesländern erstellt und vom Länderarbeitskreis Energiebilanzen zusammenfassend ausgewertet, siehe http://www.lak-energiebilanzen.de
  6. Enthalten die Energiebilanzen Angaben zu Kraftwerkskapazitäten?
    In den Energiebilanzen werden u.a. die Stromerzeugung und der Brennstoffeinsatz zur Stromerzeugung erfasst, aber keine Angaben zu Kraftwerkskapazitäten. 
    Einzeldaten enthalten die Listen der Bundesnetzagentur, siehe  http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1912/DE/Sachgebiete/ElektrizitaetundGas/
    Unternehmen_Institutionen/Versorgungssicherheit/Erzeugungskapazitaeten/Kraftwerksliste/
    kraftwerksliste.html
     
    Übersichten enthält die Datensammlung des BMWi, siehe http://www.bmwi.de/BMWi/Redaktion/Binaer/energie-daten-gesamt,property=blob,bereich=bmwi2012,sprache=de,rwb=true.xls
  7. Erstellt die AGEB Energieverbrauchsprognosen?
    Die AGEB bilanziert Daten zum Energieverbrauch in Deutschland. Sie erstellt aber keine Energieprognosen.
  8. Gibt es eine „Gesamtenergiebilanzierung“ z.B. von Holzpellets oder Rapsöl (einschl. Energieverbrauch in Forstwirtschaft, Transport, Sägerei, Pressung)?
    Energiebilanzen beschreiben die gesamten Energieflüsse von der Gewinnung bis zum Endenergieverbrauch in Deutschland. Sogenannte Analysen von Prozessketten für einzelne Produkte bzw. Energieträger werden in diesem Rahmen nicht durchgeführt, vgl. hierzu z.B. http://www.gemis.de/g44handbuch.07.pdf 
  9. Welche internationalen Statistiken zu Energiebilanzen gibt es?
    Für europäische Länder (Eurostat):

    http://ec.europa.eu/eurostat/web/energy/data/database

    http://ec.europa.eu/eurostat/web/energy/data/energy-balances
    Für weitere Länder (IEA):
    http://www.iea.org/statistics/topics/energybalances/  
    Darüber hinaus publizieren viele Länder zusätzlich eigene nationale Energiebilanzen.